Home > Tipps & Tricks, Windows > Windows: Bootfähigen USB Stick erstellen

Windows: Bootfähigen USB Stick erstellen

Da ich gerade selber einen brauchte hier mal eine Anleitung für alle:

Um einen USB Stick unter Windows bootfähig zu machen, nutze ich das Tool „diskpart“, welches die Datenträgerverwaltung auf der Console in Windows darstellt.

Diskpart kann gestartet werden, indem man unter Ausführen „diskpart.exe“ oder nur „diskpart“ eingibt (liegt unter „C:\Windows\system32\“).

Danach müssen wir überprüfen, welche Festplatte nun der USB Stick ist, diesen selektieren, partitionieren, formatieren und aktiv setzen. Anbei ein Screenshot, wie es funktioniert:

 

Danach einfach nur die Dateien auf den Stick (am besten mit xcopy) kopieren und fertig!

  1. 24. April 2013, 16:34 | #1

    Gibt es ne Möglichkeit, mehrere OS auf einen Stick drauf zu machen und diese dann via Menü auszuwählen, sprich: Stick bootet, man sieht Menü mit Frage: Welches Windows möchten sie Installieren. Dort dann Auswahl zwischen z.B. XP, Vista, Win 7 jeweils 32 und 64 bit. Jemand ne Idee, wie man das umsetzen kann?

  1. Bisher keine Trackbacks


6 + = 10